Navigation

25.03.2019

Die Schlusspublikation des NFP 67 "Das Lebensende in der Schweiz - Individuelle und gesellschaftliche Perspektiven" ist jetzt erhältlich!

Schlusspublikation "Das Lebensende in der Schweiz - Individuelle und gesellschaftliche Perspektiven" als Buch und als Open Access E-Book erhältlich.

​Die Schlusspublikation des NFP 67 bietet einen verständlich formulierten Überblick über das, was heute zum Lebensende in der Schweiz aus wissenschaftlicher Sicht bekannt ist. Behandelt werden Kernthemen wie individuelle Erfahrungen, Entscheidungen über das eigene Lebensende, Versorgungssituation, Kosten, rechtliche Regulierungen sowie Sterbeideale.

Markus Zimmermann, Stefan Felder, Ursula Streckeisen und Brigitte Tag waren während acht Jahren Mitglieder der Leitungsgruppe des NFP 67. Sie befassen sich aus unterschiedlichen wissenschaftlichen Perspektiven mit dem Thema Lebensende.

Das Buch kann beim Schwabeverlag für 42.- CHF bestellt werden. Es ist auch als Open Access-Publiaktion gratis als PDF erhältlich.

Weitere Informationen zu diesem Inhalt