Navigation

Herausforderungen der Langlebigkeit für das Gesundheitssystem

Das Projekt hat die interprofessionelle Betreuung von Menschen am Lebensende in verschiedenen Regionen der Westschweiz analysiert. Die Schlussfolgerungen werden in einem White Paper publiziert, welches Gegenstand einer öffentlichen Debatte am Forum Santé sein wird.

​Wissenschaft und Technologie ermöglichen uns ein immer längeres Leben. Die Alterung der Bevölkerung zeigt die Grenzen und Probleme des Schweizer Gesundheitssystems auf: Die Finanzierung wird immer schwieriger und für Menschen mit chronischen Erkrankungen und am Lebensende ist die Versorgung nicht optimal koordiniert.

Eine Forumsveranstaltung wird hochrangige Rednerinnen und Redner, Fachleute und Entscheidungsträger zusammenbringen, um Lösungswege zu diskutieren. Unter anderem wird ein White Paper vorgestellt, das in einem von der Fondations Leenaards und dem NFP 67 finanzierten Kooperationsprojekt entstanden ist.

Dieses Forum richtet sich sowohl an Angehörige der Gesundheitsberufe als auch an die interessierte Öffentlichkeit. Die Teilnahme ist kostenlos. Die Registrierung ist ab sofort möglich:

Sprache: Französisch

Beginn

07.11.2018 16:00

Ende

07.11.2018 19:30

Ort

Théâtre de l’Octogone, Pully

 ‭(Ausgeblendet)‬ Anmeldeformular

Weitere Informationen zu diesem Inhalt

 Kontakt

Mathis Brauchbar Leiter Wissensstransfer
NFP 67
brauchbar@advocacy.ch